Brennende Tannenbäume

Am Samstag fand das alljährliche Weihnachtsbaumverbrennen in Averlak statt. Das Verbrennen der Weihnachtsbäume auf der Maifeuerwiese in der Bahnhofstraße, ist für Jung und Alt eine tolle Möglichkeit, endgültig mit den vergangenen Festtagen abzuschließen. Auch in diesem Jahr wurde diese Veranstaltung von der averlaker Bevölkerung gut angenommen. Bereits gegen Mittag trafen sich viele Mitglieder unserer Feuerwehr am Gerätehaus, um die an die Straße gelegten Tannenbäume einzusammeln. Mit dem MZF und dem, von Dennis Jebens zur Verfügung gestellten Trecker mit Anhänger, wurden die Bäume im Ortsbereich Averlak und Blangenmoor in mehreren Fuhren eingesammelt. Der Schuppen auf der Maifeuerwiese wurde beheizt und der Verkaufstresen für Wurst und Getränke aufgebaut. Die Preisliste war überschaubar…alles für 1€. Pünktlich zur Dämmerung wurde “der Haufen” angezündet und bescherte den Gästen bis zu später Stunde einen Warmen Platz im Freien.

Ein besonderer Dank geht an alle Helfer sowie an die Familie Hartmut Dohrn, die uns die Wiese einschließlich dem Geräteschuppen für diese Veranstaltung zur Verfügung stellte.