Sonderdienst – “neuer Schlauchwagen” und mehr

Der Sonderdienst soll der Instandhaltung der Räumlichkeiten, sowie der teuren Gerätschaften und Fahrzeugen dienen, damit sich diese stets in einem technisch einwandfreiem Zustand befinden. Er findet unterstützend zur Tätigkeit des Gerätewartes statt.

IMGP7387Am gestrigen Sonderdienst (11.02.2017) wurden von einigen unserer Mitgliedern gleich mehrere Arbeiten am Gerätehaus und den Fahrzeugen durchgeführt. So wurden unter Anderem die Standortmarkierungen der Einsatzfahrzeuge auf dem Hallenboden erneuert. Diese haben den Zweck, dem jeweiligen Fahrer anzuzeigen wie das Fahrzeug in der Halle stehend muss, damit die erforderlichen Laufwege um die Fahrzeuge frei bleiben. Des Weitern wurden kleinere Malerarbeiten an den Vitrinen für den Mannschaftsraum durchgeführt. Unser Gerätewart kümmerte sich währenddessen um die Elektrik für neue “Dauerladekabel”, die die Einsatzfahrzeuge im Gerätehaus mit Ladestrom versorgen. Vor einer besonderen und sehr umfangreichen Aufgabe steht unser Gerätewart Jörg Balzereit mit seinem Team jedoch bei der Restaurierung unseren Schlauchanhängers. Dieser bekommt neben einer neuen Lackschicht eine neue Schlauchhaspel, Reifen, neue Lampen und einiges an Zusatzausrüstung.