PKW-Brand

Alarmstichwort: FEU K PKW-Brand

Um 22:48 Uhr wurde die Feuerwehr Averlak-Blangenmoor über Sirene und DME zu einem Einsatz in Blangenmoor gerufen. Dort brannte ein PKW.

Gemeldet wurde das Feuer laut Leitstelle in der Josenburger Straße. Mit 15 Mitgliedern und zwei Fahrzeugen konnte die Feuerwehr Averlak-Blangenmoor ausrücken. Das zuerst ausrückende und vorausfahrende Löschfahrzeug fuhr direkt zur Josenburger Straße.

Der Einsatzort befand sich jedoch nicht in der gemeldeten Straße, sondern auf einer Parallelstraße. Das MZF bekam diese Meldung von einem Kameraden, der auf dem Weg zum Gerätehaus an der richtigen Einsatzstelle vorbeifuhr. Für eine Verständigung des LF10/6 über Funk war es bereits zu spät, da die Löschgruppe bereits auf der falschen Zuwegung war. Es traf durch den Umweg erst nach Beendigung der Löscharbeiten am Einsatzort ein.

Die Besatzung des MZF löschte das Feuer im PKW zügig durch den Einsatz der mitgeführten Feuerlöscher. Durch die nachrückende Feuerwehr Brunsbüttel konnten restliche Glutnester mit dem Schnellangriff abgelöscht werden. Das LF10/6 der Feuerwehr Averlak-Blangenmoor leuchtete die Einsatzstelle aus.

Dieser Einsatz zeigte wieder einmal deutlich, wie wichtig das richtige Melden des Einsatzortes beim Absetzen eines Notrufes ist!

Fahrzeuge vor Ort:
Fahrzeuge Averlak banner