Übung: Gemeinsam stark!

DSCF1448Am gestrigen Abend fand die “Amtsübung”, die seit vielen Jahren auf den Dienstplänen der Eddelaker, St.-Michler und Averlaker Wehren zu finden ist, in St. Michaelisdonn statt. Die Zusammstellung der, bei dieser Übung zusammenarbeitenden Wehren, stammt noch aus der Zeit des ehemaligen Amtes Eddelak-St. Michaelisdonn. Seither treffen sich die Mitglieder der einzelnen Wehren jährlich reihum der Standorte um gemeinsam den Ernstfall zu proben.

Dieses Jahr wurde die Übung in St. Michaelisdonn an der Eddelaker Straße durchgeführt. Die Wehrführung der St. Michler Wehr arbeitete ein Übungsszenario aus, bei dem ein Hallenbrand in voller Ausdehnung die Ausgangslage darstellte. Dabei galt es für die Averlaker Feuerwehrmänner die Wasserversorgung auf einer Länge von ca. 280 m von einem Löschbrunnen bis zum Übungsobjekt herzustellen. Des Weiteren wurden die Mitglieder der St. Michler Wehr durch Atemschutzgeräteträger unserer Wehr bei der Menschenrettung unterstützt. Hier musste eine in der Werkstatthalle eingeklemmte Person durch den Einsatzt von Hebekissen befreit und gerettet werden.

Nach Abschluss der Übung wurde in dem Gerätehaus der St. Michler Feuerwehr Grillfleisch und Grillwurs angeboten.