Ersthelfer Ausbildung

Schlaganfälle, Herzinfarkte, Schnittwunden und Verbrennungen

-Wissen was zu tun ist-

05_Herzinfarkt_Herz_Druck_Massage-a333601aDie Feuerwehr kommt schon lange nicht mehr nur wenn es brennt!
Die moderne Feuerwehr deckt ein Hilfeleistungsspektrum ab, bei dem es um eine Vielzahl zu bewältigender Aufgaben gibt. Neben dem klassischen Feuerlöschen, nehmen immer mehr Hilfeleistungseinsätze wie Türöffnungen, Unfälle im Straßenverkehr oder im Zusammenhang mit schweren Arbeiten wie Unfälle bei Baumfällarbeiten, im Alltag eines Feuerwehrmitgliedes ihren Platz ein. Auch die Anforderungen an jedes einzelne Feuerwehrmitglied steigen mit zunehmender Erweiterung des Aufgabenfeldes an. So ist es auch für die Mitglieder der Feuerwehr Averlak-Blangenmoor eine selbstverständlichkeit, ihr Können und Wissen für einen optimalen Bevölkerungsschutz ständig zu erweitern und aufzufrischen.

Ein besonderes Augenmerk wurde im Jahr 2016 daher auf die Erste Hilfe bei inneren und äußeren Verletzungen gelegt. Die Mitglieder der Feuerwehr Averlak-Blangenmoor haben in ihrer Freizeit hierzu einen von der Feuerwehr veranstalteten Ersthelferkurs besucht. Hierbei ging es nicht nur um eine Erstehile Ausbildung, wie sie beispielsweise für einen Führerschein absolviert werden muss, sondern um eine erweiterte Form zur optimalen Vorbereitung für den Ernstfall. Ein Dozent der Rettungsdienst Kooperation in Schleswig-Holstein (RKiSH) besuchte unsere teilnehmenden Mitglieder in unserem Gerätehaus und vermittelte uns die Wichtigkeit der Ersthelfermaßnahmen, die ein jeder Bürger leisten kann, ohne besondere medizinische Vorkenntnisse zu  besitzen. Unseren Mitgliedern wurden Maßnahmen vorgeführt und erklärt, die bei Krankheitsbildern wie Kreislaufstörungen, Herz- oder Schlaganfällen durchzuführen sind. Aber auch die Behandlung von Knochenbrüchen, Verbrennungen und offnenen Wunden mit einfachen Mitteln wurden angesprochen. Für eine besondere Festigung des frisch Erlernten sowie zur Überwindung der Scheu, wurden alle Maßnahmen an einem Dummy und an den Sitznachbarn praktisch durchgeführt.

Die Feuerwehr Averlak-Blangenmoor wird in regelmäßigen Abständen alle 2 Jahre die Ersthelferausbildung anbieten und auffrischen. Gemeinsam sorgen die Mitglieder unserer Wehr für einen hohen Sicherheitsstandart in unserer Gemeinde nicht nur im Bereich der Brandbekämpfung!

Weiterführende Informationen über die Rettungsdienst Kooperation in Schleswig-Holstein