Mitgemacht und Spaß gehabt!

Coldwater

Es schwappt momentan wie eine Welle durch die sozialen Netzwerke: Die Cold-Water-Challenge
Feuerwehren drehen Videos in denen sich auf lustige und kreative Weise nass gemacht werden muss.
Ist eine Feuerwehr von einer anderen Wehr in deren Video nominiert worden, muss die nominierte Feuerwehr innerhalb
einer gesetzten Frist ebenfalls ein solches Video drehen und vorstellen. Danach darf diese Wehr dann ebenfalls wieder drei
Kandidaten nominieren.

Sollte es eine nominierte Wehr nicht innerhalb der Frist nicht schaffen ein “Nassmachvideo” zu erstellen, so bleibt sie der Wehr die sie nominiert hat einen Grillabend schuldig.

Die Feuerwehr Averlak-Blangenmoor wurde von den Kameraden der Wehr Brunsbüttel nominiert!

 

Kurzerhand wurden von  unseren Gruppenführern Ole Kröger und Peter Haß einige Kameraden herbeigerufen, um den Brunsbüttlern zu zeigen, dass wir durchaus in der Lage sind ein solches Video zu liefern.

Wir bedanken uns noch ein mal für die Nominierung und feuern uns an diesem Event teilgenommen haben zu können.

Hinweis: Alle Szenen mit Sonderrechten wurden außerhalb von Wohngebieten und nur auf Straßen, die für den öffentlichen Verkehr gesperrt und zusätzlich von uns abgesichert worden sind durchgeführt! Alle Aufnahmen mit dem Schlauchboot wurden an einer ausgewiesenen Badestelle in flachen Gewässern durchgeführt.

 

Bilder vom making off: