Dienstabend

Thema: Brandbekämpfung mit Menschenrettung

Ausrichter: Björn Vehrs (stellv. Wehrführer)

DCIM230GOPRODer heutige Dienstabend wurde von unserem stellvertretenden Wehrführer ausgearbeitet. Mit einer Gruppe baute er an der Hauptstrasse die Einsatzleitung auf und rief von dort aus die Löschgruppe mit dem LF10/6 zum Übungsort.

Nach Eintreffen des Fahrzeuges, holte sich der Gruppenführer Mike Wulff die Einsatzinformationen bei der Einsatzleitung und konnte nach einer kurzen Erkundung die Meldung mit den entsprechenden Befehlen an die Mannschaft weitergeben. Die Übungslage, die es zu bewältigen galt, war folgende: Die Gerätehalle der Firma Thode brennt in voller Ausdehnung. Es wird eine Person vermisst und zuletzt in dieser Halle gesehen.
Nach dem die Befehle gegeben waren, ist der Angriffstrupp unter Atemschutz mit dem 1. Rohr zur Menschenrettung vorgegangen, während zeitgleich eine stehenede Wasserversorgung aufgebaut wurde. Die vermisste Person konnte zügig durch systematisches Absuchen der Halle gefunden werden. Auch die Wasserversorgung stand schnell, so dass mit den Löscharbeiten begonnen werden konnte.

Wir bedanken uns bei der Familie Thode, die es uns ermöglicht hat diese Übung auf ihrem Gelände durchzuführen. Das Üben an örtlichen Objekten verbessert unsere Ortskunde und macht uns mit den vorherrschenden Gegebenheiten vertraut, so dass wir im Ernstfall gut vorbereitet sind.