Belehrung gemäß §43 IfSG

Heute haben vier unserer Mitglieder an einer Belehrung gemäß §43 des Infektionsschutzgesetzes in der Kreis Feuerwehr Zentrale teilgenommen.
Die Belehrung wurde von einem Mitarbeiter des Gesundheitsamtes durchgeführt.

Bei der Belehrung handelt es sich um eine Gesundheitsinformation für den Umgang mit Lebensmitteln. Gefordert wird eine solche Belehrung von Personen, die gewerbsmäßig Lebensmittel herstellen, behandeln oder inverkehrbringen.
Somit müssen auch unsere Mitglieder diese Belehrung nachweisen, die auf unseren Veranstaltungen die Bürger z.B. mit Grillwurst versorgen.

Wir gratulieren unseren Mitgliedern
Heiko Ristau, Stephan Biallas, Björn Vehrs und Reinhard Meyer
zu ihrer Bescheinigung!